Donnerstag, 4. August 2016

Fahrlässig: Lavendelöl und Salbeiöl gegen HIV-Infektion

Wie man Aromatherapie fahrlässig einsetzen kann, zeigt dieser Fall aus dem Kanton Wallis (Schweiz):
Ein selbsternannter "Heiler" hat einer Patientin gegen HIV-Infektion Lavendelöl und Salbeiöl verschrieben, und gleichzeitig von einer Behandlung mit HIV-Medikamenten abgeraten. Nun wurde der Mann verurteilt.
Mehr dazu hier:
Fahrlässig: Lavendelöl und Salbeiöl gegen HIV-Infektion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen